Türchen 1

Rezepte:

Klassische Weihnachts-Zimtsterne

Zur Weihnachtszeit darf Zimtgebäck nicht fehlen! Eines der beliebtesten Rezepte sind die Zimtsterne. Wer also selber backen möchte, sollte das Rezept mal ausprobieren.

Für den Teig:

  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Eiweiß (Gr. M)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • etwas Weizenmehl zur Teigverarbeitung

Für die Glasur:

  • 125 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Gr. M)

So wird es gemacht in 3 Schritten:

Schritt 1: Für den Teig die Mandeln, das Puderzucker und den Zimt miteinander vermischen. Dann das Eiweiß hinzugeben und mit dem Vanillezucker miteinander verrühren. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen.
Schritt 2:Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig etwa 5mm dick ausrollen. Mit einem Sternen-Ausstecher die Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.
Schritt 3:Für die Glasur den Puderzucker und das Eiweiß steif schlagen. Mit einem Teelöffel Glasur auf den Sternen verteilen und vorsichtig bis zu den Rändern und spitzen streichen. Sterne im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten trocknen. Vollständig auskühlen lassen und dann in einer geeigneten Dose lagern.

Arbeitszeit: 30Min | Backen: 60Min | Kühlen: 30Min